Erste Designlinie von ALMUT: 2610

Warum Designlinie 2610?

Wir möchten unseren Leuchten keine Namen wie “Bjørn” oder “Emma” geben und zwar aus zwei Gründen: einerseits ist das schon ein alter Hut und andererseits für uns emotional nicht sonderlich wertvoll.

Vielmehr wollen wir unsere Desinglinien bzw. Leuchtenfamilien mit für uns persönlich bedeutungsvollen Ereignissen aufwerten. Und deshalb entstand 2610.

Denn am 26. 10. 2015 hat das Team rund um ALMUT von Wildheim beschlossen, gemeinsam einen neuen Weg einzuschlagen. Allerdings wusste zum damaligen Zeitpunkt noch keiner von uns, in welche Richtung wir gehen werden, geschweige denn, dass wir “organic lamps” designen und herstellen werden.

Wie auch immer, dieses Datum stellt den Ursprung von ALMUT von Wildheim dar. Deshalb liegt es auch nahe, dass wir diese vierstellige Zahl userer ersten Designlinie widmen.

Wenn du mehr über das Team hinter, oder rund um ALMUT kennen lernen möchtest, dann erfährst du hier mehr über uns.

Leuchtenarten 2610

Die Designlinie 2610 umfasst Steh- und Tisch- sowie Hängeleuchten aus natürlichen Materialien. Bei ALMUT steht die Natur im Rampenlicht: Als Materialien zur Herstellung der Designlinie 2610 dienen natürlich nachwachsende Rohstoffe wie Holz, Blüten, Heu, Moos oder Laub.

In einem speziellen Produktionsprozess werden diese mit viel Präzisionsarbeit von Hand verarbeitet. So bleiben die natürlichen Eigenschaften der Materialien zu 100 % erhalten – und das sieht, fühlt und riecht man! Das Design präsentiert sich geradlinig, in klaren Formen und hochwertiger Verarbeitung.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die Lampenschirme der Designlinie 2610 auf alle herkömmlichen E27- bzw. E14-Fassungen passen. Somit können diese kinderleicht auf Steher bzw. Hängelampen mit einer solchen Fassung montiert werden. Alle Spezifikationen zu den Lampenschirmen findest du hier.

Verwandte Beiträge